Nach Bookcrossing nun Postcrossing….

Also das geht so …
Man meldet sich an, bekommt eine Adresse per Email mit ein paar Angaben desjenigen, der gerne eine Postkarte haben möchte, sucht eine passende aus und schickt sie los. Maximal fünf kann aufs mal (sehr klug eingerichtet!). Für jede Postkarte, die ankommt - wird elektronisch registriert - bekommt man dann selbst eine - von irgendwoher (siehe unten) und von irgendwem.
Eine nette Idee, datenschutzmäßig sauber gemacht.
Sieben habe ich schon losgeschickt, jetzt warte ich auf meine ERSTE…

Und aus welchem Land kommen die meisten? Aus Finnland!

Postcrossing - The Postcard Crossing Project

Comments are closed.