Google Book Search

“There’s no way you can supplant a library with a search engine,” is what Tom Turvey, head of book search partnerships at Google Inc.,….” Keine Bibliothek ist durch eine Suchmaschine ersetzbar. Wenn das denn alle (Lehrkräfte) begreifen würden.
Google Book Search ist allerdings nicht nur einen oberflächlichen Blick wert. Die Möglichkeit in Büchern nach Schlüsselbegriffen suchen zu können - natürlich noch stark US-lastig - ist erst einmal phantastisch.
Und doch, eine weitere Umdrehung in Richtung Informationsüberflutung. Wer bringt den Leuten bei, damit vernünftig umzugehen?

Comments are closed.