Archive for the ‘Aus unserer Arbeit’ Category

Heute erster Verkaufs- und Ausleihtag…

Freitag, September 28th, 2007

lang erwartet:

Übrigens bei unserem Leseclub “reading:possible” haben sich schon am ersten Tag 13 Teens angemeldet!

reading: possible

Donnerstag, September 20th, 2007

Eine kurze Bilanz des Julius-Clubs:

  • 89 Kinder haben 40 Titel 200 mal entliehen
  • 56 Kinder bekamen ein Diplom, da sie dreu und mehr Bücher gelesen haben
  • von den vier Buchhits waren 3 sehr schmale Titel: Verdammter Dienstag“ von Jochen Till, dicht gefolgt von „Mira schwer verliebt“ von Alexa Henning von Lange, „Die Handy-Falle“ von Maya von Vogel. „Bis(s) zum Morgengrauen“ von Stephenie Meyer fiel da aus dem Rahmen.
  • die Veranstaltungen kamen gut an: am besten die “Krimi-Rallye” und die “Beach-Party” - was eben am meisten Arbeit gemacht hat…
  • die ganze Aktion fanden die Kinder Klasse, die Buchauswahl aber nicht so toll - wir können uns dem anschließen, zu viele zu anspruchsvolle Titel, nichts für schwächere Leser!

Die Kinder & Jugendlichen wünschen sich:

  • “nochmal”
  • eine Büchereiübernachtung mit DVDs
  • Werbeaktionen für das Lesen, an denen sie sich selbst beteiligen können

Was machen WIR daraus?
Wir werden einen Dauer-Leseclub ins Leben rufen:
reading: possible

  • Mitglieder erhalten Club-Karte (Abstempelung der gelesenen Bücher)
  • kleine Preise für gesammelte Stempel
  • Bücher sollen kurz bewertet werden
  • Bewertungen werden in die entsprechenden Bücher eingeklebt, so dass andere interessierte Jugendliche sofort einen guten Überblick über die Meinung ihrer Altersgenossen zu diesem Buch bekommen

Nach tagelangem Regenwetter ein Hoch…

Montag, August 6th, 2007

und das am Mittwoch bei unserer Beachparty am Strand. Bei einer Piratenrallye gab’s einen Schatz zu finden (ein echtes Problem, wenn die Markierung auf dem Sand verschwunden ist). Anschliessend leckere Würstchen und schnelle Spiele und so brav, wie das unten aussieht, war es nicht.

Morgen machen wir Fotoromane…

Dienstag, Juli 24th, 2007

im Rahmen des Julius-Clubs. Wie das geht haben wir heute schon mal getestet. Featuring Nele & Dieter .

Puh, die Krimirallye ist vorbei…

Donnerstag, Juli 19th, 2007

hat Spaß gemacht, aber auch viel Arbeit für unsere aufstrebenden Nachwuchskräfte Sarah (frischgebackene FAMI) und Nele:

40 jugendliche Detektiv/innen machten sich in 6 Teams auf den Weg, um zu klären, wer Jürgen von Hansen um die Ecke gebracht hat!

Nischen in der Bücherei dienten als Büros, dort warteten die Fahndungsaufträge (wenn man lesen kann!!). Nach der Befragung genervter Zeugen:

und einigen Irrwegen (eine Gruppe landete tatsächlich bei der Nordenhamer Polizei und beim Gericht und forderte einen Durchsuchungsbeschluss für eine Anwaltskanzlei, die sich am Spiel beteiligt hatte!) wurde am Ende doch der skrupellose Täter festgenommen, als er sich gerade absetzen wollte:

Merke: der Mörder ist immer der Bibliothekar!

Eine Doku zur Rallye demnächst hier.

Großes Interesse für Fanfiction

Donnerstag, Juli 12th, 2007

Trotz grauenhaften Regenwetters hatten es 20 Kids auf sich genommen, sich das Prinzip Fanfiction erklären zu lassen.

Wir hatten ehrlich nicht damit gerechnet, dass sie sofort loslegen wollten, aber sie waren einfach nicht zu bremsen. Da noch niemand einen Julius-Club-Titel gelesen hatte, schrieben die meisten Kinder Geschichten rund um Harry Potter.

Auf die Einweisung ins Bloggen (es ist ein Wordpress-Blog) hatten wir verzichtet. Die beiträge können einfach über eine eigene Emailadresse geschickt werden.
Näheres hier. Heute morgen waren schon zwei Fortsetzungen im “Kasten”….

Zustand : eine Stunde vor Ausleihbeginn…

Dienstag, Juli 10th, 2007

Toller Start des Julius-Clubs

Dienstag, Juli 10th, 2007

Über 80 Schülerinnen & Schüler kamen am Freitagvormittag zur Auftaktveranstaltung des Julius-Clubs in die Jahnhalle. Frank Sommer vom EVENTILATOR (Berlin) stellte auf sehr unterhaltsame Weise einige der JC-Titel vor. Heute beginnt die Ausleihe und wir sind schon sehr gespannt, welche Titel wir sofort aufstocken müssen…

…und eifrig dabei…

Der Julius-Club kommt in die Gänge…

Dienstag, Mai 22nd, 2007

Das große Transparent hängt schon. Es wirbt eine landesweite Leseförderungsaktion, die während der Sommerferien für die 11-14jährigen stattfindet und an der wir uns beteiligen.

Am 6. Juli steigt die Eröffnungsparty in der Jahnhalle mit Frank Sommer von Eventilator und der Schülerband “Dirty Wings”.

Danach trifft sich der Julius-Club jeden Mittwochnachmittag in der Bücherei. Wir wollen Fotogeschichten schreiben (Julius kommt von “Jugend liest und schreibt”), basteln und manches mehr. Für QUERBUCH werden auch zwei Sendungen über Titel aus der Julius-Club-Auswahl produziert und als besonderen Höhepunkt gibt’s eine Beachparty am 1.August!

Auch ein Internet-Projekt wollen wir starten: ein Julius-Club-Fanfiction-Blogg. Wie bei Fanfiction üblich, können neue Geschichten zu Figuren aus den Büchern geschrieben werden. Mal sehen, ob das bei dieser Altersgruppe schon ankommt.

KiWiPlus Radiomodell vorgestellt

Freitag, März 30th, 2007

Am 2.Mai wird unsere erste KiWiPlus-Veranstaltung stattfinden. KiWiPlus findet in kleinerem Rahmen als die KiWi-Vorlesungen statt. Sie bilden sozusagen die Übungen oder Seminare des Bildungsprogrammes für Kinder, geht es doch dabei in erster Linie ums Mit- und Selbermachen.

Der Dozent ist Manfred Globisch, Lehrer und passionierter Sammler auf dem Gebiet der Funktechnik. Nach Einführung in die Funktionsweise eines Radios basteln wir einen einfachen Transistor-Mittelwelle-Empfänger. Noch ist die Hälfte der 20 Plätze zu vergeben. Karten gibt es für 3 € ab sofort direkt bei der Bücherei.